Schramm Assekuranz - Ihr Versicherungsmakler in Fulda

Schramm Assekuranz - Ihr Versicherungsmakler aus Fulda: Kompetent, unabhängig, individuell...

VHV

Bürgschaftsversicherung der VHV Allgemeine

VHV

Die VHV Allgemeine Versicherung AG ist ein Spezialversicherer der Bauwirtschaft. Ursprünge der VHV sind in der 1919 gegründeten Haftpflicht-Versicherungsanstalt der Hannoverschen Baugewerks-Berufsgenossenschaft.Seit 1991 werden speziell für mittlere und kleinere Unternehmen über die Bürgschaftsversicherung Möglichkeiten geboten Kreditvolumen und Liquiditätsspielraum durch den Bürgschaftsservice zu verbessern. Dazu werden umfangreiche Tarife angeboten, die im Vergleich zum Wettbewerb preislich sehr gut positioniert sind.Auch in der Zusammenarbeit mit Landesverbänden existieren einige interessante Angebote.


Informationen zur VHV Bürgschaftsversicherung

Weitere Informationen zu diesem Thema sehen Sie in diesem Video:


Allgemeine Tarifmerkmale

Zielgruppe/ Vorteile

  • Bauhaupt-, Baunebengewerbe
  • Auch für Existenzgründer geeignet
  • Keine Sicherheiten bei entsprechender Bonität erforderlich
  • Überjährige Bürgschaftslinie bis max. 2,5 Mio. € ; jederzeitige Erhöhung der Bürgschaftslinie möglich
  • Bereits bestehende Bürgschaften bei den Hausbanken können kostenlos umgeschuldet werden
  • Deutliche Beitragsersparnis minimiert finanzielle Belastung
  • Einfaches Handling über das VHV Bürgschaftsportal

Start

  • Bürgschaftslinie 5.000-25.000 €
  • 49 - 149 € Beitrag
  • keine Sicherheiten erforderlich / entsprechende Bonität vorausgesetzt - maximal 20% Sicherheit
  • Bürgschaftsarten: Ausführung, Mängelansprüche, Vertragserfüllung inkl. § 650m BGB (FoSiG)

Standard

  • Bürgschaftslinie 10.000-2.500.000 €
  • 250 - 16.000 € Beitrag
  • keine Sicherheiten erforderlich / entsprechende Bonität vorausgesetzt - maximal 20% Sicherheit
  • Bürgschaftsarten: Ausführung, Mängelansprüche, Vertragserfüllung inkl. § 650m BGB (FoSiG)

Spezial

  • Bürgschaftslinie 10.000-2.500.000 €
  • 375 - 24.000 € Beitrag
  • keine Sicherheiten erforderlich / entsprechende Bonität vorausgesetzt - maximal 40% Sicherheit
  • Bürgschaftsarten: Ausführung, Mängelansprüche, Vertragserfüllung inkl. § 650m BGB (FoSiG), Anzahlung, Vorauszahlung,  Bauhandwerkersicherung nach § 650f BGB,  Bietung

Beitrag berechnen!

Berechnen Sie in wenigen Schritten Ihren individuellen Tarif


Verbandstarif Baunebengewerbe

  • Jahresbürgschaftsrahmen: 15.000 EUR – 900.000 EUR EUR
  • Maximalbürgschaft je Auftrag: 15.000 EUR - 250.000 EUR
  • Beitragssatz: ca. 0,4 - 0,8 %
  • Bonitätsanforderung: bis schwache Bonität möglich (auch bei Creditreformindex über 300!)
  • Art der Beitragszahlung: Einmalbeitrag laufend auf der Grundlage der vereinbarten Jahresrahmens
  • Zusatzkosten: Bei Sondertexten abweichend von aktuellen EFB Formularen werden 15 EUR Ausstellungsgebühren fällig
  • Bürgschaftsarten: je nach Produktgruppe Ausführungsbürgschaften, Vertragserfüllungsbürgschaften, Vertragserfüllungsbürgschaften, Mängelansprüchebürgschaften, Vorauszahlungsbürgschaften, Bauhandwerkersicherungsbürgschaften gemäß § 648a BGB, Bürgschaften zur Absicherung von Gesamtsozialversicherungsbeiträgen, Bietungsbürgschaften (BI), Bürgschaften nach dem Arbeitnehmerentsendegesetz (AEntG), Auslandsbürgschaften
  • Akzeptierte Besicherung: Abtretung Festgeld, Bankbürgschaft, Abtretung Lebensversicherung VHV
  • Tätigkeit: Nur für bauausführende Unternehmen KEINE Bauträger/ GU/ GÜ
  • Existenzgründer: Werden zu Normalkonditionen angeboten (Zusatzfragebogen!)
  • Limited: bei vorliegenden Jahresabschlüssen möglich
  • UG: Nein, bei Einreichung eines positiven Jahresabschlusses besteht jedoch die Möglichkeit der Vertragsannahme.
  • Umschuldung Bankavale: Ja, ohne Zusatzbeitag möglich
  • Verbandstarife: Ja
  • Unsere Einschätzung: Der Verbandstarif für das Baunebengewerbe ist insbeondere für Mitglieder in den entsprechenden Verbänden, die einen regelmäßigen Bürgschaftsbedarf haben teilweise interessant. Wenig sinnvoll ist es meist wegen den vergünstigten Bürgschaftskonditionen in einen Verband einzutreten, da es sich nicht rechnet. Aus unserer Erfahrung ist der Tarif "Standard" oft eine gute Alternative dazu.

Verbandstarif Bauhauptgewerbe

  • Jahresbürgschaftsrahmen: 15.000 EUR – 900.000 EUR EUR
  • Maximalbürgschaft je Auftrag: 15.000 EUR - 250.000 EUR
  • Beitragssatz: ca. 0,4 - 0,8 %
  • Bonitätsanforderung: bis schwache Bonität möglich (auch bei Creditreformindex über 300!)
  • Art der Beitragszahlung: Einmalbeitrag laufend auf der Grundlage der vereinbarten Jahresrahmens
  • Zusatzkosten: Bei Sondertexten abweichend von aktuellen EFB Formularen werden 15 EUR Ausstellungsgebühren fällig
  • Bürgschaftsarten: je nach Produktgruppe Ausführungsbürgschaften, Vertragserfüllungsbürgschaften, Vertragserfüllungsbürgschaften, Mängelansprüchebürgschaften, Vorauszahlungsbürgschaften, Bauhandwerkersicherungsbürgschaften gemäß § 648a BGB, Bürgschaften zur Absicherung von Gesamtsozialversicherungsbeiträgen, Bietungsbürgschaften (BI), Bürgschaften nach dem Arbeitnehmerentsendegesetz (AEntG), Auslandsbürgschaften
  • Akzeptierte Besicherung: Abtretung Festgeld, Bankbürgschaft, Abtretung Lebensversicherung VHV
  • Tätigkeit: Nur für bauausführende Unternehmen KEINE Bauträger/ GU/ GÜ
  • Existenzgründer: Werden zu Normalkonditionen angeboten (Zusatzfragebogen!)
  • Limited: bei vorliegenden Jahresabschlüssen möglich
  • UG: Nein, bei Einreichung eines positiven Jahresabschlusses besteht jedoch die Möglichkeit der Vertragsannahme.
  • Umschuldung Bankavale: Ja, ohne Zusatzbeitag möglich
  • Verbandstarife: Ja
  • Unsere Einschätzung: Der Verbandstarif für das Baunebengewerbe ist insbeondere für Mitglieder in den entsprechenden Verbänden, die einen regelmäßigen Bürgschaftsbedarf haben teilweise sehr interessant. Wenig sinnvoll ist es meist wegen den vergünstigten Bürgschaftskonditionen in einen Verband einzutreten, da es sich nicht rechnet. Aus unserer Erfahrung ist der Tarif "Standard" oft eine gute Alternative dazu.

Downloads zur Bürgschafts- und Kautionsversicherung

BÜRGSCHAFTSVERSICHERUNG - Die clevere Alternative zur Bank
Mit einer Bürgschafts- und Kautionsversicherung haben Sie eine interessante Alternative zu einem Bürgschaftskredit bei Ihrer Hausbank. Sie erhöhen Ihre Liquidität, entlasten Ihre Kreditlinie bei der Bank und verschaffen sich damit zusätzlichen Finanzierungsspielraum.
Impressum · Rechtliche Hinweise · Datenschutzerklärung · Erstinformation
Schramm Assekuranz Versicherungsmakler GmbH & Co. KG hat 4,90 von 5 Sternen | 50 Bewertungen auf ProvenExpert.com
 
Schließen
loading

Video wird geladen...